Springe zum Inhalt

Wellnessurlaub für Aktive

2012 August 6

Sie sind eher der aktive Typ und denken, Wellnessurlaub ist nichts für Sie? Einfach mal ausspannen, nichts tun und faul sein, hört sich in Ihren Ohren langweilig an. Dann sind Sie vielleicht nicht der klassische Wellness-Typ. Doch Wellness hat viele Gesichter. Es gibt mittlerweile Wellnesshotels, die sich auf klassische Wellness-Anwendungen spezialisiert haben aber im Gegenzug gibt es auch Häuser, die eher etwas für den vitalen Wellnesstyp sind. Hier stehen Kurse und sportliche Aktivitäten im Vordergrund, abgerundet wird das Aktivprogramm durch spezielle Massagen, Sauna-Rituale oder auch besondere Behandlungen.

Wellnessgefühle durch Ayurveda

Wie wäre es z.B. mit einer „runden“ Ayurveda-Kur. Denn hier geht es nicht um einen reinen Entspannungs-Aufenthalt, sondern um ein umfassendes Erlebnis. Denn das Wort Ayurveda stammt aus der alten indischen Hochkultur und beschreibt übersetzt „Das Wissen vom Leben“. Diese Lehre des Ayurveda basiert daher auf einer ganzheitlichen Heilkunde, die darauf abzielt, Körper, Geist und Seele in Einklang zu bringen. Das zieht sich auch durch sämtliche Bereiche. Es fängt bei der Ernährung an, geht über die Förderung der Gesundheit und Anwendungen, bis hin zur Annahme einer ayurvedischen Lebensweise.

Wellness, Wandern, Weitblick

Auch eine Möglichkeit, um Wellness und Aktivität zu kombinieren ist mit Sicherheit ein Wanderurlaub. Hier gibt es mittlerweile ganz verschiedene Möglichkeiten. Vom klassischen Wanderurlaub, bis hin zum Pilgern oder aber Fastenwandern. Auch hier gibt es zahlreiche Wellnesshotels, die sich genau auf solche Erlebnisse spezialisiert haben. Denn z.B. wird beim Fastenwandern, neben der Wanderbegleitung auch Beratung und Coaching angeboten. Das Erleben der Natur sorgt für die nötige Entspannung und den besonderen Weitblick.

Wellness und Fitness liegen nah beieinander

Ein weiterer Trend für aktive Wellnessfans ist auch die Möglichkeit einen Wellnessaufenthalt mit sportlichen Aktivitäten wie z.B. Golf, Ski laufen oder Rad fahren zu kombinieren. Nach einem gesunden und ausgewogenen Powerfrühstück geht’s raus in die Natur um sich sportliche zu betätigen und im Anschluss findet der fitnessbegeisterte Wellnessgast Ruhe und Ausgleich bei entspannten Saunagängen, einer Sportmassage oder ein paar Runden im Pool. Um sich natürlich für den nächsten Morgen wieder fit zu machen. Diese Wellnesshotes bieten auch direkt Zusatzprogramm zur Steigerung der sportlichen Leistungen an. Wie z.B. Yoga oder ein spezielles Powerplate-Training für Golfer und Skiläufer uvm.

Haben Sie jetzt Lust auf Wellness- und Bewegungsurlaub bekommen? Passende Wellnesshotels für aktive Wellnessurlaube in Deutschland finden Sie z.B. auf www.spaness.de.

Übrigens: Mehr zum Thema „Präventionsreisen – Was zahlt die Krankenkasse“ finden Sie hier.

  1. Wellness-Bummler Permanenter Link
    August 6, 2012

    Das hört sich alles total gut an. Da wäre ich wohl überall gern dabei. Also sollte jemand so etwas in nächster Zeit planen, darf er mich gern einladen mitzukommen. Wie man mich mitnehmen kann finden interessierte Reisende unter diesem Link: wellness-bummler.de/reiseanleitung/taschen-pate-werden/

  2. August 7, 2012

    Erst Wandern und sich dann Massieren lassen oder in einem Worlpool sitzen ist schon echt gut, ich finde die Kombination sehr gut, erst auspowern und dann entspannen.

  3. August 23, 2012

    Ja, der Text bringt so einiges auf den Punkt, was ich in meiner bisherigen „Wellness-Karriere“ auch erleben durfte. Wellness heißt ja schließlich nicht „nur“ faul herumliegen und sich ein bißchen massieren lassen 😉

  4. August 23, 2012

    Ja genau…Wellness bedeutet nicht ausschließlich Entspannen und Faulenzen….es gibt immerhin zahlreiche interessante Möglichkeiten, um den Wellnessurlaub mit einem Activurlaub zu verbinden….Sei es Yoga, Pilates, Acquagym und vieles mehr!
    Für Abenteuerlustige werden in den meisten Hotels auch geführte Wanderungen und Bergtouren angeboten….auf dass es im Wellnessukrlaub nie langweilig wird!!

  5. Wellness Dolomiten Permanenter Link
    September 26, 2012

    Die Dolomiten, sind mit dem UNESCO Welt-Naturerbe, ein wunderbarer Wanderort und zudem gibt es zahlreiche Wellnesshotels, welche die Landschaft für ihr Angebot nutzen. Wandern wird hier zu einem entspannenden Erlebnis und bietet in Verbindung mit einheimischen Wellnesskuren, wie Heubäder ein perfektes Erlebnis in den Dolomiten.

    LG
    Alexander

Hinterlasse eine Antwort

Hinweis: Sie können einfaches HTML in Ihren Kommentaren verwenden. Ihre E-Mail-Adresse werden wir niemals veröffentlichen.

Abonnieren Sie diese Kommentare über RSS