Springe zum Inhalt

Tiefenwärme in der Infrarotsauna

2014 Februar 28

Gesund schwitzen mal anders – mit Infrarotwärme

Sauna ist IN! Nicht erst seitdem alle Aktivitäten unter dem Begriff Wellness unsere Freizeit erobert haben, erfreut sich das gesunde Schwitzen größter Beliebtheit. Schon die alten Römer und sogar die Germanen wussten die positiven Effekte des Saunierens zu schätzen. Während man früher aber vor allem in heißem Wasserdampf oder trockener Hitze saunierte, arbeiten viele moderne Saunen mit Infrarotwärme. Diese milde Art der Sauna ist auch für etwas empfindlichere Menschen gut geeignet und bringt dennoch all die positiven, gesundheitsfördernden Eigenschaften der traditionellen Sauna mit sich.

Infrarotsauna – die etwas andere Sauna

Die Infrarotsauna, welche im Handel auch häufig unter dem Begriff Infrarotkabine zu finden ist, erhitzt den Körper nicht wie für eine traditionelle Sauna üblich durch indirekt Hitze aufgrund einer heißen Umgebung, sondern über eine direkte Erhitzung der äußeren Haut durch Infrarotstrahlung. Man unterteilt die Infrarotstrahlung in Abhängigkeit von Wellenlänge und Eindringtiefe in die Klassen A, B und C. Weil bis heute nicht ausgeschlossen werden kann, dass Infrarot A die Haut negativ beeinflusst, weil sie sehr tief eindringt, arbeiten moderne Saunen nur mit B- und C-Strahlung. Die Strahlen in den Bereichen Infrarot B und C dringen nur 1 bis 2 Millimeter tief in die Haut ein.

Positive Wirkungen der Infrarotsauna

Erst beim Eintreffen auf und in der Haut kommt es zur Freisetzung der wärmenden Wirkung, so dass der Körper direkt aufgeheizt wird. Deshalb muss man eine Infrarotsauna anders als eine traditionelle Sauna kaum vorheizen. Weil die Umgebungsluft kühler bleibt, können auch Menschen mit einem schwachen Kreislauf die Infrarotsauna nutzen. Es konnte bewiesen werden, dass die Infrarotstrahlung bei verschiedenen Hautproblemen zu Linderung verhelfen kann. Auch bei Muskel- oder Gelenkschmerzen kann die intensive Durchwärmung der Haut positive Wirkungen haben, wie einigen Studien belegt haben. Wie die traditionelle Sauna stärkt auch die Infrarotsauna das Immun- sowie das Herz-Kreislauf-System.

Hinterlasse eine Antwort

Hinweis: Sie können einfaches HTML in Ihren Kommentaren verwenden. Ihre E-Mail-Adresse werden wir niemals veröffentlichen.

Abonnieren Sie diese Kommentare über RSS