Springe zum Inhalt

Schokoladenmassage, die sinnliche Massage

2011 Februar 23

Schokolade macht glücklich, das weiß man schon seit langem.

Ein neuer Trend, der sinnlichen Genuss verspricht, ist eine entspannende Schokoladenmassage. Und dabei ist eine Schokomassage für diejenigen, die nicht nebenbei an der warmen Masse naschen auch noch absolut kalorienarm. Der Genuss von Schokolade führt zur Ausschüttung von Glückshormonen und im Kakao ist noch dazu Theobromin enthalten, das anregend wirkt. Lässt man sich mit Schokolade massieren, so fühlt man sich sofort in einer wunderbaren leichten Stimmung und Alltagsstreß wird sofort fühlbar gemindert. Der Geist entspannt, man kann die Seele baumeln lassen, kurzum: Schokolade macht eben glücklich. Und das nicht nur, wenn man abends mit schlechtem Gewissen ein Stückchen auf dem Sofa genießt.

Eine Schokoladenmassage verspricht absolute Entspannung

Ursprünglich kommt diese Art der Massage aus dem indischen Ayurveda. Die zentrale Rolle bei der Schokoladenmassage spielt die Wirkung des Kakaos, der heilsam und euphorisierend wirkt. Auch südamerikansche Völker haben die wunderbare Wirkung der Schokomassage schon sehr lange entdeckt. Die Kakaobohne gilt bei den Naturvölkern schon seit langer Zeit als Wundermittel. Nun gibt es diesen entspannenden Trend auch in Deutschland und man kann sich auch hier mit der duftenden Masse massieren lassen.

Bei dieser Wellness-Anwendung wird reine Kakaomasse mit Mandelöl auf den Körper gegeben und sanft einmassiert. Der Kakao hat bei der Schokoladenmassage eine stimmungsaufhellende Wirkung und verspricht neben absoluter Entspannung auch noch herrlich gute Laune. Bei einer Schokoladenmassage werden alle Sinne angesprochen und der unverwechselbare Duft des Kakaos verspricht ein unverwechselbares Erlebnis, von dem man noch lange profitieren wird.

Massieren sollte man bei dieser Massage immer mit reiner und hochwertiger Kakaobutter, in Verbindung mit Mandelöl erhält diese Masse dann die richtige Konsistenz um diese entspannende Wellness Anwendung durchzuführen. Mit schmeichelnden Bewegungen wird diese Masse nun sanft einmassiert und sollte nach dem Massieren für einige Zeit einwirken. Die erkaltete Schokoladenmasse wird dann abgewaschen. Die Haut fühlt sich herrlich weich an und duftet wunderbar nach Schokolade, so dass man auch noch einige Zeit nach der Schokomassage das wunderbare Gefühl dieses Erlebnisses auf der Haut hat. Und der leichte Duft nach Kakao und Schokolade verspricht noch lange eine gehobene Stimmung.

Gerade in der dunlen Jahreszeit neigen viele Menschen zu Depressionen und Stimmungsschwankungen. Abhilfe kann hier durchaus ein Wellness Tag schaffen. Eine Schokomassage hellt die Stimmung nachhaltig auf und lässt uns viel leichter durch den stressigen Alltag kommen.

Auch als Geschenk für die beste Freundin ist eine Schokoladenmassage bestens geeignet, denn an den Genuss dieser Wohltat wird sie sich lange erinnern.

  1. Schokofan Permanenter Link
    November 5, 2011

    Ich liebe Schokoladenmassagen! Vor einigen Monaten habe ich in Südtirol Wellnessurlaub gemacht in einem Dolce Vita Hotel und das Angbot dort war einfach super!

  2. November 6, 2011

    Die warme Schokoladenbehandlung ist ein Erlebnis für die Sinne und die Haut. Sie umhüllt den Körper mit einem angenehmen Duft von Kakao. Dabei werden die Glückshormone angeregt. Die Behandlung wirkt straffend, spendet Feuchtigkeit und verbessert die Figur.

  3. Januar 26, 2012

    Die Schokomassage ist ein tolles Erlebnis und sehr entspannend, auch gibt es ein tolles Angebot eine Schokobad zu 2 genießen zu können, wobei für mich der größte Genuss immer noch der Verzehr einer guten Praline ist!

  4. April 13, 2012

    Achtung beim Massageanbieter: Gütesiegel sind schwer einschätzbar – man sollte sich nicht blenden lassen. Wichtig wäre aber als Kunde vor allem bei Anwendungen darauf zu achten (Massage, Ayurveda, Shiatsu, Kosmetik, Fußpflege usw.), dass diese von qualifiziertem Personal verabreicht werden.

    Zur Not lassen Sie sich einfach ein Zertifikat vom Masseur zeigen, das seine Massageausbildung belegt. Erfahrene, professionelle Anbieter sind z.B. die SWAV-Akademie in Berlin „swav-berlin.de“ oder auch die Voddder-Akademie in Bayern.

  5. Mai 14, 2012

    Auch ich hatte die Freude, eine Schokoladen-Massage erleben zu dürfen. Ich kann es sehr empfehlen. Auch als Geschenk einfach klasse!

Hinterlasse eine Antwort

Hinweis: Sie können einfaches HTML in Ihren Kommentaren verwenden. Ihre E-Mail-Adresse werden wir niemals veröffentlichen.

Abonnieren Sie diese Kommentare über RSS