Springe zum Inhalt

Besonders edel: Die Edelsteinmassage

2012 Dezember 17
von zarosa

Bei der Edelsteinmassage wird der Körper mit Hilfe geschliffener Edelsteine massiert. Diese können Trommelsteine, Linsensteine, Massagestäbe oder auch Kugeln sein. Die Massage mit den edlen Steinen ist vielseitig einsetzbar: Bei Bedarf kann der gesamte Körper oder nur das Gesicht oder nur die Füße massiert werden. Bei einer Ganzkörpermassage mit Edelsteinen können Massageöle verwendet werden, um die Gleitfähigkeit zu verbessern. Massagekugeln rollen jedoch auf trockener Haut besser. Auch ist es möglich, die Steine auf die Haut zu legen und für einige Zeit ruhen zu lassen.

Je nach Bedürfnis kann die Massage in streichenden und gleitenden Bewegungen oder auch in kräftigen, massierenden oder klopfenden Bewegungen durchgeführt werden. Die Edelsteine sind praktische Hilfsmittel, welche den Fingerdruck ersetzen.

Bekannt und beliebt sind auch Kombinationen der Edelsteinmassage mit anderen Massagen. So kann für die Fußreflexzonenmassagen ein Massagestab aus Mineralien verwendet werden. Die Chakra-Massage kann ebenfalls durch entsprechende Edelsteine unterstützt werden.

Welche Wirkungen auf den Körper werden Edelsteinen nachgesagt?

Nach der Steinheilkunde können Edelsteine energetische Schwingungen aussenden, welche den Körper, den Geist und die Seele beeinflussen sollen. Auch wenn dies wissenschaftlich nicht belegt ist, so berichten gerade sensible Menschen von der ausstrahlenden Energie der Steine.

Die Wirkungen auf den Körper können ganz unterschiedlich sein. Jeder Edelstein hat sein eigenes Wirkspektrum, was sich jedoch mit anderen überschneiden kann. Bekannte Steine für die Edelsteinmassage sind beispielsweise Rosenquarz, Amethyst, Aventurin, Jade, Chalcedon, Achat und viele weitere. So kann Rosenquarz etwa die Gewebedurchblutung steigern oder die Geschlechtsorgane beeinflussen, während Jade die Nierentätigkeit und das Nervensystem stärken kann.

Wo wird eine Edelsteinmassage angeboten?

Edelsteinmassagen werden bei verschiedenen Massage- oder Wellnesseinrichtungen angeboten. Derzeit sind sie noch nicht so populär wie andere Wellnessmassagen (Hot Stone Massage, Ayurveda-Massage), dennoch kann man bei großen Massagestudios, Spas oder Ausbildungseinrichtungen für Alternativmedizin nachfragen. Häufig werden diese Massagen auch in Yoga-Zentren oder bei Einrichtungen für spirituelles Heilen angeboten. Ferner werden sie von privaten Masseuren ohne eigene Praxis durchgeführt. Hier könnten Ihnen Kleinanzeigen im Internet oder in der Zeitung eventuellen hilfreich sein.

Hinterlasse eine Antwort

Hinweis: Sie können einfaches HTML in Ihren Kommentaren verwenden. Ihre E-Mail-Adresse werden wir niemals veröffentlichen.

Abonnieren Sie diese Kommentare über RSS